Dienstag, 23. August 2016

MYO-Shopper ... ob ein Gutschein für mich rausspringt?

Kennt ihr schon den MYO-Shopper? Das ist ein Stoffbeutel nach dem kostenlosen E-Book von MYO-Stoffe, den ich mir in einer Blitzaktion genäht habe.
Warum so blitzig?
Zum einen, weil er schnell zu nähen ist. Die Anleitung ist kurz und einfach gehalten. Mit ein bisschen Näherfahrung ist das aber ausreichend.
Und zum anderen, weil mir die Deadline im Nacken saß. Man kann nämlich noch bis zum 27.08.2016 einen von drei 50-€-Gutscheinen gewinnen, wenn man das Foto bei Facebook und Instagram veröffentlicht. Wenn das mal kein Argument ist.


Das Schnittmuster ist auf 70 % verkleinert. Für die Träger habe ich jeweils ein Stück Stoff von 45 x 10 cm zugeschnitten, mittig gefaltet und gebügelt, wieder aufgeklappt und die Hälften nochmal zur Mitte gefaltet und gebügelt und am Ende wieder an der 1. Faltung zusammengelegt, sodass der Stoff 4-fach liegt und keine offene Kante mehr zu sehen ist. Beidseitig absteppen, fertig ist der Träger. Die Erklärung im E-Book habe ich an dieser Stelle zugegebenermaßen auch nicht verstanden - aber das Problemchen war lösbar. Und bei dieser Variante muss ich keine Schlauch wenden ;)

Für die Bindfäden wollte ich keine dicke Kordel nehmen. Den Stoff vom Träger wiederholen wäre toll. So habe ich einen meiner Schrägbandformer getestet, den ganz schmalen (23 mm Stoffstreifen gibt 12 mm Schrägband). Das ging mal wieder einfacher, als ich dachte. Das Band der Länge nach zusammennähen geht auch noch. Nur was sollte ich dann mit den offenen Enden machen? Umnähen bei dem schmalen Stückchen? Das gibt Pfusch. Deshalb habe ich die Enden 2x knapp umgeschlagen, zur Fixierung mehrfach mit Garn umwickelt und zum Schluss festgeknotet. Das mag zwar ein wenig unprofessionell sein, ist aber besser als gewollt und nicht gekonnt unschön genäht.


Stoff: Hamburger Liebe FlyFeather und MiniHex (außen, Griff und Bindfaden),
festerer Baumwollstoff (vom Möbelschweden, innen)

Kommentare:

  1. Wow, das ist eine tolle Tasche, die richtig gute Laune macht!
    Liebe Grüße von Lena und viel Glück bei der Verlosung :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      vielen Dank.
      Das Stöffchen habe ich auch ne Weile gehütet, bis es unter die Nadel durfte ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Toller Stoff, tolle Tasche.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Sylvia.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  3. Eine tolle Tasche und die Farben passen perfekt zum Sommer. Ich drück die Daumen für den Gewinn und das eBook muss ich mir heute Abend auch gleich mal herunterladen :-)

    Träger für Taschen mache ich ganz ähnlich, allerdings verwende ich diese vorgestanzten Formbunde (heißt das so?), die muss man nur auf- und umbügeln und abnähen und hat so die perfekte Breite (stabil sind die zudem auch!). Und Bänder mit dem Schrägbandformer sind so herrlich einfach und zudem schön anzusehen - auch ganz toll für Blusen o.ä.

    Eine wunderschöne Tasche, die ich auch sofort nehmen würde :-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      vielen Dank. Dank wünsche ich dir schonmal viel Spass beim Nähen.
      Bestimmt meinst du Bundfix. Das habe ich für Taschen auch schon verwendet. Für diesen Beutel war mir der unverstärkte Stoff ausreichend.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Dein Myoshopper gefällt mir total gut! Jetzt is tmir die Funktion der Bündchen auch endlich klar! Ich habe heute meinen Myoshopper auch vorgestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) und schön, dass mein Blogpost dir da etwas geholfen hat :)
      Deine Farbkombi und die Paspel sind auch superklasse.
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen
  5. Einfach super. Ich habe mich noch nicht rangetraut. Schaue mal ob ich am Wochenende 2 Stündchen Schatte finde oder ich nehme die Maschine mit auf den Balkon. Toller Stoff ! Gibt es den auch bei Myo. Habe ihn dort nicht gesehen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, es geht ganz einfach (falls es doch hakt, schick mir doch ne Mail mit kurzer Problemerklärung, dann helfe ich auch gerne weiter).
      Der Stoff ist ein wohlgehütetes Schätzchen und so 1-2 Jahre alt, er heißt Fly Feather von Hamburger Liebe, der dürfte überall ausverkauft sein. Vielleicht findest du einen anderen Feder-Stoff, es gibt ja zur Zeit eine große Auswahl davon. Oder ganz was anderes. Ich könnte ja noch 10 weitere Kombis aus meinem Schrank ziehen ;)
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen
  6. Wieder mal eine tolle Tasche! Ja Schrägband ist gar nicht so schwer. Nur der erste Schritt. Kenn ich irgendwo her. Ich mag Deine Taschen.
    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      ja, manchmal steht man sich ein bisschen selbst im Weg bei ganz einfachen Dingen. Danke für das Taschenkompliment. Ich hab nur langsam echt viel zu viele davon. Aber egal, die nächste kommt bestimmt :)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen