Dienstag, 17. Januar 2017

Turnbeutel ... mal wieder ... heute in schlicht

Turnbeutel sind wieder im Trend. Für ein paar Kleinteile oder auch mal die Strickjacke, man kann darin wunderbar wühlen und wenn er so auf dem Rücken hängt, hat man beide Hände frei. Meiner *hier* ist ständig im Einsatz. Was ich selbst mag, verschenke ich auch gerne. Deshalb habe ich mal wieder einen Turnbeutel genäht. Es ist schon etwas her, aber der Beutel hat es noch nicht auf den Blog geschafft. Deshalb darf er nun auch zum Taschen-Sew-Along 2017. Im Januar geht es um "Stoffbeutel" und da passt er nun wunderbar.



Bei diesem Beutel habe ich mich für zurückhaltende Farben und wenig Muster entschieden, man passt sich da ja der zu beschenkenden Person an. Stoff 1 ist ein recyceltes Hosenbein, an dem ich eine Seitennaht erhalten habe. Stoff 2 ist beige mit kleinen weißen Herzchen. Eine beige Kontrastnaht auf dem dunkelblauen Stoff musste dann aber doch sein.



Verwendet habe ich wieder das Freebook "Josie" von Frau Fadenschein, das hat sich bewährt. Mein Ergebnis verlinke ich noch bei HOT - Handmade On Tuesday, beim Creadienstag und bei TT - Taschen und Täschchen.

Kommentare:

  1. Trunbeutel gehen immer. Dazu sind sie so einfach zu nähen. Ich habe seit der Blogst auch noch meinen goldenen Beutel auf dem Rücken. Ich liebe liebe ihn! Tolles Geschenk. Lieben Gruß Kati vom Blog www.katimakeit.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geb ich dir recht: gehen immer und sind einfach zu nähen. Das war bestimmt nicht mein letzter.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Das hoffe und denke ich mir.
    LG Kati

    AntwortenLöschen