Dienstag, 28. Februar 2017

12tel-Blick 2017 (Februar) - Und welches Foto ist es nun geworden?

Hallo miteinander,

der Februar geht schon zu Ende. Der treue 4Freizeiten-Leser weiß: hier auf dem Blog ist es dann Zeit für den 12tel-Blick. Im Janaur hatte ich ja ein paar Problemchen, mich für ein Motiv zu entscheiden. Je näher das Monatsende im Februar rückte, desto näher kam für mich der Zeitpunkt für die Entscheidung. Geworden ist es nun dieser Blick:


Mein Favorit vom Januar hat sich dann doch durchgesetzt. Aus den letzten Jahren weiß ich: der Februar ist unspektakulär. Meistens ist der Himmel grau und der Frühling braucht noch ein paar Tage und zeigt sich so richtig erst im April. Ich schau im März natürlich trotzdem wieder, ob sich was getan hat :) Durch den Schnee vom Januar und den komplett anderen Himmel sind die zwei bisherigen Fotos aber doch ganz unterschiedlich. Ich hab da auch gleich mal eine Collage erstellt:



Alle weiteren Teilnehmer der Fotoaktion 12tel-Blick findet ihr auf dem Blog von Tabea Heinicker.

Liebe Grüße,
Katharina

P.S.: Morgen gibts den Post zum Taschen-Sew-Along im März. Dieses Mal lohnt sich vorbeischauen besonders *kleiner.Geheimtipp*

Kommentare:

  1. mir gefällt dein »durch den baum zum baum blick«. und ich tue mich auch immer schwer mit der entscheidung, welcher blick es werden soll ... aber wenn ich ihn dann habe, bin ich ihm treu ;o)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tabea,
      Danke für deinen Kommentar. Es freut mich, dass dir mein Blick gefällt. Seit meinem falsch gewählten Blick vor 2 Jahren gebe ich mit mit der Auswahl besonders viel Mühe, denn 1x gewählt, kann man ja schlecht mitten im Jahr wechseln.
      Ganz liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Man kann den feuchten Boden beinahe riechen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war tatsächlich ein bisschen matschig - und ich kam direkt mit dem Auto aus der Waschanlage. Sehr sinnvoll auf einem Waldweg :) Aber egal, Hauptsache, es riecht nach Frühling.
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Der Ast des Baumes ist wie ein Tor zur Wiese dahinter, gefällt sehr dein Motiv. Ja, ich freu mich auch immer über Wolken.
    Lieben Gruß - Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulrike,
      genau das hat mir an dem Motiv auch so gut gefallen. Wie unterschiedlich die Wolken sein können, ist mir erst bewusst geworden, als ich die monatlichen Fotos gemacht und in einer Collage zusammen gefasst habe. Seitdem schaue ich viel öfters zum Himmel.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Auf jeden Fall ein tolles Motiv.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Unspektulär kann man zu deinem Bild nicht sagen! Ein so toller Himmel!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Valomea.
      Nach dem Motiv habe ich auch intensiv gesucht :)
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen
  6. Ein wirklich toller Blick. Da freue ich mich schon auf das Frühjahr!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      darauf freue ich mich auch. Ich bin gespannt, wie sich Bäume und Wiese entwickeln werden.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  7. Ich finde es so spannend zu beobachten, wie sich die Natur verändert über die Monate. Derzeit begleite ich meinen Sohn bei einem Projekt für die Schule. Seine Antwort: "Mama so genau habe ich das nicht wahrgenommen, es passiert einfach nebenbei wenn man nicht hinschaut. Wir müssen mehr schauen und beobachten. Es ist so spannend." Recht hat er! Danke für Deine neue Reise mit neuem Objekt. Lg Kati von www.katimakeit.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kati,
      ja, da hat dein Junior recht. Wir wissen zwar, dass im Frühjahr die Natur erwacht, dann alles grünt und im Herbst die Blätter von den Bäumen fallen, aber irgendwie ist da doch noch mehr. Das ist das, was ich am 12tel-Blick so toll finde.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen