Donnerstag, 30. März 2017

12tel-Blick 2017 (März) - Anzeichen von grün

Hallo,

schon ist das erste Quartal in 2017 vorbei. Schwups. Aber rasende Zeit ist ja nichts neues. Ich muss nur immer wieder feststellen, dass ich es am 12tel-Blick ganz besonders merke.


Nun geht also der März zu Ende. Die Naturexplosion des Frühjahrs ist noch nicht zu sehen. Doch die Wiese ist schon deutlich grüner als im Februar und es gibt erste kleine, weiße Blümchen. Im Vergleich zu den Vormonaten sind die Berge (nicht zu verwechseln mit den Bergen der Alpen) im Hintergrund nun viel besser zu erkennen.



Ich finde, da hat sich auf meiner Collage schon ein bisschen was getan und bin sehr gespannt auf den April.

Der 12tel-Blick und die dazugehörige Link-Liste ist eine Aktion von Tabea Heinicker.

Kommentare:

  1. sehr schön, dein durchblick! und esbildet sich ja fast ein muster, so in serie.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Tabea.
      Ich hoffe auf weitere interessante Himmelsmuster in 2017.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Ich mag deine, vom Baum eingerahmten Blick! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ulrike.
      Ich mag meinen Bllick auch, auch wenn die Findung etwas schwierig war. Die Entscheidung war doch richtig.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Hallo Katharina,
    ein schöner Blick, den du da ausgesucht hast.
    Toll.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      vielen Dank. Da habe ich auch echt lange dran rumüberlegt und war sehr unschlüssig. Ist ja ne Entscheidung fürs ganze Jahr ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Das ist ein wunderschöner Blick mit den Bäumen als Rahmen. Ich freue mich auf die kommenden Monate von Dir :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pascale,
      ich freue mich auch und hoffe, dass es im April noch viel grüner wird. Mit meiner Bildwahl bin ich auch echt zufrieden.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen