Dienstag, 21. März 2017

Frühling - Zeit für neue Gartendeko


Der Frühling ist da. Die ersten Blümchen blühen und Bäume und Büsche bekommen grüne Spitzen. Die Natur gibt Vollgas und wir sind wieder mehr draußen. Da darf ein bisschen Deko natürlich nicht fehlen. Deshalb habe ich vor kurzem eine Wimpelkette genäht und verschenkt. Genauer gesagt: 2 Wimpelketten, die aus den gleichen Stoffen genäht sind, nebeneinander hängen sollen (die Länge passt genau zu den vorhandenen Pfosten der Sonnensegel) und farblich auf das Sitzpolster der Gartenmöbel abgestimmt sind.


Da die Stoffe in der Sonne ausbleichen, kann man immer wieder neue Wimpelketten nähen. Ich mag das sehr, weil es so schön einfach und schnell geht. Und weil die Fähnchen im Wind so schön tanzen. Die Wimpelkette, die auf meiner Terrasse hängt, findest du *hier* und eine habe ich im Schlafzimmer hängen, die habe ich *hier* gezeigt.


Verlinkt beim Creadienstag und bei HOT - Handmade On Tuesday.

Kommentare:

  1. Ich habe leider keinen Garten, aber so ne Wimpelkette könnte mein Balkon auch gebrauchen! Sieht toll aus!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katha,
      vielen Dank. Auf einem Balkon macht sich die Wimpelkette auch super. Ich hab sogar eine im Schlafzimmer am Fenster hängen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen