Dienstag, 7. November 2017

Stoffbeutel Oma's Liebing im Doppelpack

Hallo zusammen :)

Auch auf die Gefahr hin, dass hier keiner mehr den Stoffbeutel Oma's Liebling (nach dem Freebook von Farbenmix) sehen will: die 2 müsst ihr sehen! Und wer behauptet, das wäre ein voll einfaches Projekt, der lese bitte bis zum Ende!

Gewählt habe ich Grundstoffe in zurückhaltendem schwarz/weiß und dazu einen Eyecatcher via Applikation. Also auch wenn man das mit dem Eigenlob ja nicht so machen soll, ... ich finde sie voll cool und muss mir langsam mal wieder selbst einen neuen Beutel nähen. Vielleicht mit 'nem lockeren Spruch in einer Sprechblase? Aber welchen?

Ach ja, die Sprechblase, ... die hatte sich in mein Hirn gebrannt. Ursprünglich mit so Worten wie "Ahoi" und "Hello". Aber "Ahoi" in Süddeutschland ist nicht so gängig. "Hello" hat mich nicht überzeugt. Was hab' ich gegrübelt. Bis zu dem Gedanken, ob es wohl einen Übersetzer Deutsch - Schwäbisch gibt (weil die Tasche ins Schwabenländle ging). Und: ja, es gibt im Internet so einen Übersetzer. Dort habe ich dann "Hallo" eingegeben und gleichzeitig gedacht, dass da bestimmt "Hallo" raus kommt. Was auch sonst?



Und dann kam da doch glatt ein "Hallole" raus. Ja, mit o und nicht mit ö. Ich hab also ein paar Schwaben kontaktiert. Ergebnis: "Ich weiß nicht so genau" und "Das hab ich beides schon gehört". Da war guter Rat teuer. Und dann habe ich die ö-Pünktchen drauf genäht, weil's einfach viel besser aussieht - das "Hallöle" im Vergleich zu "Hallole". So war das.

Liebe Grüße,
Katharina

P.S.: Den nervigen Sicherheitscode für die Kommentare habe ich wieder rausgenommen :)



Schnitt: Oma's Liebling von Farbenmix (Freebook)
Material:

Verlinkt bei:
TT - Taschen und Täschchen von Evelyn (Lilli und Faxi Design)
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü) und Katharina (Greenfietsen)
Creadienstag
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Kommentare:

  1. Hallole? Wer sagt den so etwas? Also wenn schon, dann auf jeden Fall Hallöle, das passt ganz wunderbar. So schwätzat mir hier halt. :-D :-P

    Herzensgrüße, ähhh, -grüßle ;-) Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,
      na dann habe ich doch alles richtig gemacht. Danke für deine original schwäbische Rückmeldung.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
    2. Des hoast hallöle, so isch es scho reacht. Adele, Ingrid

      Löschen
    3. Hallo Ingrid,
      vielen Dank.
      An "Adele" habe ich übrigens auch gedacht ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Die maischte Leit saget Hallöle, aber i kenn scho au des Hallole. Meiner Moinung noch isch tatsächlich des O richtig Schwäbisch, hört sich halt net so gläufig a....

    Scheene Griaß, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      Danke für deinen "Original"-Kommentar. Ich habe die Vermutung, dass es von Ort zu Ort verschieden sein kann und es wirklich beides gibt. Bei mir sind jetzt die Ö-Pünktchen dran und kamen gut an. Beim nächsten Mal überlege ich mir wieder was einfacheres *lach*
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen